CorelDRAW Graphics Suite X8 – Update 1

Update 1 für CorelDRAW Graphics Suite X8 umfasst die folgenden (vormals als Service-Packs bereitgestellten) Verbesserungen in den Bereichen Leistung und Stabilität.

  • CorelDRAW-Dateien, die Text enthalten, werden nun schneller geöffnet, wenn Sie auf die Datei doppelklicken.
  • Corel Capture erfasst den Cursor erwartungsgemäß, wenn die Option zur Erfassung des Cursors aktiviert ist.
  • Kleinere Probleme mit mehreren CorelDRAW®- und Corel PHOTO-PAINT®-Symbolen wurden behoben. So sind die Symbole nun besser zu sehen, wenn das dunkle oder schwarze Design aktiviert ist.
  • Die Cursor der Anwendungen werden in der korrekten Größe angezeigt, wenn die Schriftgröße des Betriebssystems auf 125 % erhöht wird.
  • Das Drucken eines CorelDRAW-Dokuments in eine geräteunabhängige PostScript-Datei führt nicht mehr dazu, dass die Anwendung nicht mehr reagiert.
  • Die Farbauswahlen sind voll funktionsfähig, wenn Sie CorelDRAW oder Corel PHOTO-PAINT zum ersten Mal starten.
  • Die Größe der Bilder auf dem Willkommensbildschirm wird korrekt angepasst, wenn die Skalierungsstufe der Benutzeroberfläche der Anwendung geändert wird.
  • Bei der Erfassung der Farben einer Maschenfüllung in einem PowerClip-Behälter mit der Pipette, werden nun die Farben der Maschenfüllung aufgenommen und nicht die Farben des Behälters.
  • Die Maschenfüllungsfarben entsprechen dem Farbmodus des Dokuments.
  • Das Schriftlistenfeld in CorelDRAW wird ohne Verzögerung angezeigt, wenn im Corel Schrift-Manager große Schriftordner überwacht werden.
  • Die Mittelpunkteinstellungen von Verläufen werden beibehalten, wenn PDF-Dateien in CorelDRAW importiert werden.
  • CorelDRAW Graphics Suite X8 kann nun installiert werden, wenn bereits Visual Studio C++ Redistributable 2015 Update 2 installiert ist.

Hinweis: In Update 1 ist auch Hotfix 1 enthalten, mit dem Probleme behoben wurden, die dazu führten, dass die Anwendungen nicht mehr oder nur noch langsam reagierten oder dass bestimmte CorelDRAW-Dateien mit einer einzelnen leeren Seite geöffnet wurden.