Corel PHOTO-PAINT 2017

Laden Sie die KOSTENLOSE Testversion der
CorelDRAW Graphics Suite 2017 herunter

Bildbearbeitungsprogramm

  • Leistungsstarke RAW-Bildbearbeitung
  • Optimierter Webexport
  • Neue Neigungs-, Orientierungs- und Dreheffekte
  • Professionelle Fotoretusche und -korrektur
  • Fortgeschrittene Bitmap-Erstellung und digitales Malen

Corel PHOTO-PAINT 2017 ist in der CorelDRAW Graphics Suite 2017 enthalten



Fortgeschrittenes Bildbearbeitungsprogramm

Mit den fortgeschrittenen Bildbearbeitungsfunktionen von Corel® PHOTO-PAINT® 2017 können Sie Fotos in unvergessliche Bilder verwandeln. Diese als Ergänzung zu CorelDRAW konzipierte Anwendung bietet professionelle Bearbeitungswerkzeuge sowie Unterstützung für die neuesten PSD-Dateien und die RAW-Formate von über 300 Kameramodellen.
Unterstützte Kameras (PDF)


Stefan Lindblad

Warum ich Corel PHOTO-PAINT benutze

von Stefan Lindblad

„Ich benutze Corel PHOTO-PAINT und CorelDRAW jeden Tag für alle meine digitalen Arbeiten, wie beispielsweise Illustrationen, Grafikdesigns, Layouts für Bucheinbände, Broschüren, Vektorlogos, den Druck von T-Shirts und, natürlich, die Bearbeitung von Bildern. Manchmal benutze ich nur ein Programm, manchmal beide zusammen und manchmal benutze ich sie zusammen mit Corel PAINTER.“

Was mir an Corel PHOTO-PAINT besonders gefällt

„Ich finde es toll, wie einfach es ist, mit verschiedenen Strukturen zu arbeiten, besonders mit dem Dialogfeld des Hilfsmittels Füllung bearbeiten. Mit gefällt auch, wie man das Dialogfeld eines Hilfsmittels benutzen kann und dabei volle Kontrolle über alle Bildressourcen hat, und außerdem, wie ich Füllungen für meine lokalen und Online-Ressourcen anpassen kann.

Die Möglichkeiten des Hilfsmittels Füllung bearbeiten warten einfach darauf, von den Benutzern entdeckt zu werden. Die Hilfsmittel Flüssig in Corel PHOTO-PAINT sind ebenfalls großartig. Sie eignen sich besonders für die künstlerische Bearbeitung von Fotos und Designs.“

Was mir an Corel PHOTO-PAINT 2017 gefällt

„Selbstverständlich gefällt mir das neue Andockfenster Vorbereiten und Dehnen. Damit ist es so viel einfacher, Bilddateien zu erstellen und sie für die Druckerei vorzubereiten, damit sie auf Leinwand gedruckt und auf einen Rahmen gespannt werden können.

Da ich bei meiner eigenen Arbeit sehr visuell denke, schätze und genieße ich bei der Arbeit an meinen Illustrationen und Designs die brandneuen Symbole für die Werkzeuge und Effekte. Sie fühlen sich wirklich ganz neu an und sind klar und deutlich zu sehen. Die Benutzeroberfläche von X8 ist großartig, und mit den neuen Symbolen ist sie nun einfach noch eine Spur besser. In dieser Hinsicht bin ich halt einfach ein Designerfreak.

Und ich muss sagen, mit dem neuen Hilfsmittel Reparaturklon und der Funktion zur Korrektur perspektivischer Verzerrungen wurde ein zuvor bereits tolles Bildbearbeitungsprogramm um großartige neue Werkzeuge erweitert. Und dann noch das erweiterte Hilfsmittel Hinterlegter Schatten in Corel PHOTO-PAINT und CorelDRAW, mit dem man jetzt dank der neuen Gaußschen Unschärfe noch realistischere Effekte erzeugen kann. Es ist einfach großartig!

Stefan Lindblad
Stefan Lindblad ist als freiberuflicher Illustrator, Grafikdesigner und Künstler für unterschiedlichste Kunden in und außerhalb Schwedens tätig. Weitere Informationen zu Stefan Lindblad und Beispiele seiner Arbeit finden Sie auf www.stefanlindblad.com.




Die Neuerungen und Optimierungen in Corel PHOTO-PAINT 2017

Stiftneigung, -orientierung und -drehung
Die Unterstützung für Eingabestifte wurde in PHOTO-PAINT 2017 verbessert. Wenn Sie den Retuschenpinsel, den Radierer, das Hilfsmittel Malfarbe und weitere Pinselhilfsmittel verwenden, können Sie jetzt Druck, Orientierung, Neigung und Drehung des Stifts nutzen. Darüber hinaus können Sie durch die Erhöhung der Einstellungen Drehung, Flachheit und Verlängerung zusätzliche künstlerische Möglichkeiten ausprobieren.


Unterstützung für Windows 10, mehrere Monitore, 5K und Real-Time Stylus
Zusätzlich zur Unterstützung von Windows 7 und 8.1 profitieren Sie nun von der erweiterten Unterstützung von Windows 10. Darüber hinaus wird die Anzeige auf mehreren Monitoren und auf 4K-Bildschirmen unterstützt. Um Ihnen ein schnelles und effizientes Arbeiten zu ermöglichen, werden zusätzlich zu den Wacom-Tabletts und -Geräten nun auch stiftkompatible Windows „Real-Time Stylus“-Tablets wie Microsoft Surface unterstützt.


Einführungstouren
In Corel PHOTO-PAINT 2017 sind drei Touren enthalten, die den Benutzer durch die verschiedenen Bildbearbeitungsabläufe führen. Diese Serie interaktiver Tutorials beschleunigt den Lernprozess und ermöglicht es Ihnen, schnell produktiv mit der Suite zu arbeiten.



Anpassungsmöglichkeiten für den Arbeitsbereich
Dank eines auf die Bedürfnisse Ihres Arbeitsablaufs zugeschnittenen Arbeitsbereichs können Sie sofort produktiv arbeiten. Sie können den Designbereich anpassen, indem Sie das Aussehen häufig verwendeter Elemente ändern, wie z. B. die Farbe des Desktops und der Fensterränder oder die Größe der Symbole und Textelemente. Außerdem können die Desktop-Fenster als frei verschiebbare Fenster geöffnet werden. Arbeiten Sie ganz so, wie Sie es wünschen!

Hilfsmittel Reparaturklon
Optimieren, korrigieren und bearbeiten Sie Ihre Lieblingsfotos mit leistungsstarken neuen Werkzeugen. Mit dem neuen Hilfsmittel Reparaturklon können Sie Schönheitsfehler entfernen, indem Sie diese optisch den angrenzenden Farben und Strukturen angleichen.

Dialogfeld Bild geraderichten
Korrigieren Sie perspektivische Verzerrungen in Fotos mit geraden Linien und ebenen Flächen (wie beispielsweise Architekturfotos oder Fotos von Gebäuden).


Gaußsche Unschärfelinse
Sie können mit der Gaußschen Unschärfelinse die Stärke des Verlaufs an den Rändern von hinterlegten Schatten anpassen. Auf diese Weise kann die wahrgenommene Distanz und Größe von Objekten vor dem Hintergrund und vor anderen Elementen gesteuert werden.


Andockfenster Vorbereiten und Dehnen
Eine der besten Möglichkeiten, ein tolles Foto zu präsentieren, besteht darin, es auf Leinwand zu drucken. Mit dem Andockfenster Vorbereiten und Dehnen in Corel PHOTO-PAINT 2017 können Fotos und Bilder in drei einfachen Schritten für den Leinwanddruck vorbereitet werden. Sie können das perfekte Wandbild erstellen, indem Sie das Bild in der Größe anpassen, fein abstimmen und dehnen.


Schriftliste
So einfach war die Arbeit mit Schriften noch nie. Die Schriftnamen, auch die Namen kleiner Schriften, werden nun im Schriftlisten-Feld deutlicher angezeigt. Die Schriften werden nach Familiennamen gruppiert, was die Navigation und das Auffinden der Schriften vereinfacht und beschleunigt. Zudem kann im Schriftlisten-Feld die Größe der Schriftnamen angepasst werden.


Unterstützung digitaler Kameras
Dank der umfassenden Unterstützung für RAW-Dateien können RAW-Kameradateien direkt von der Digitalkamera importiert werden. Sie können RAW-Dateien aus einer Reihe neuer Kameramodelle importieren, darunter die neuesten Modelle von Canon, Fuji Olympus und Samsung. Hier finden Sie eine Übersicht über alle unterstützten Kameramodelle.

Andockfenster Weitere Werkzeuge
Sie können Ihre Sammlung kreativer Werkzeuge erweitern, indem Sie direkt von Corel PHOTO-PAINT 2017 aus Anwendungen, Plugins und Erweiterungen herunterladen. So können Sie beispielsweise für eine optimale Gestaltung Ihres RAW-Workflows AfterShot Pro erwerben oder Corel ParticleShop zur Erzeugung beeindruckender Bitmap-Effekte benutzen.




Die beliebtesten Funktionen in Corel PHOTO-PAINT


Spezialeffekte
Sie können Farbe und Ton der Fotos mit mehreren Kameraeffekten anpassen. Zu diesen Effekten zählen beispielsweise Bokeh, Kolorieren und Sepia-Tönung sowie die Zeitmaschine, mit der sich anhand von sieben einzigartigen visuellen und historischen Voreinstellungen beliebte fotografische Stile aus den Jahren 1839 bis 1960 nachahmen lassen.


Hilfsmittel Flüssig
Die vier druckempfindlichen Hilfsmittel Flüssiges Verschmieren, Flüssiges Heranziehen, Flüssiges Zurückweisen und Flüssiger Wirbel erweitern die Gestaltungsmöglichkeiten bei der Fotoretusche. Sie können damit einzelne Bildbereiche umformen und einzigartige künstlerische Effekte zu erzielen. Die vier Hilfsmittel lassen sich über den Stiftandruck steuern und verfügen außerdem über Optionen zur Steuerung der Stärke des Effekts.


Unschärfemaske
Die Unschärfemaske ermöglicht es, Fotos zu schärfen, ohne den Effekt direkt auf ein Objekt anwenden zu müssen. Mit der Linse wird der Kontrast benachbarter Pixel erhöht, hochfrequente Details wie Ränder und niederfrequente Details wie große Strukturen, Verläufe und Hintergrundfarben bleiben jedoch erhalten.



Interaktive Pinseleinstellungen
Transparenz und Verlauf der Pinselstriche lassen sich über Tastenkürzel interaktiv anwenden. Transparenz und Verlauf der Pinselstriche lassen sich nun bei der Verwendung der Hilfsmittel Radierer, Rote Augen entfernen, Klon, Retuschenpinsel, Malfarbe, Effekt, Bildsprühdose, Pinselstrich widerrufen und Farbersetzungspinsel direkt während des Malens anpassen


Hilfslinien einrichten
Mit dem Andockfenster Hilfslinien können Hilfslinien einfacher hinzugefügt, verwaltet und geändert werden. Es ist nun möglich, die Hilfslinien sehr präzise zu positionieren, Farbe und Linienstil der Hilfslinien zu ändern, Objekte und bearbeitbare Bereiche an den Hilfslinien einrasten zu lassen und die Hilfslinien zu sperren, damit diese nicht versehentlich verschoben werden. Darüber hinaus können nun auch schräge Hilfslinien eingefügt und bestehende Hilfslinien gedreht werden.


Ausrichtungshilfslinien
Ausrichtungshilfslinien sind temporäre Hilfslinien, mit denen Sie die Objekte, die Sie erstellen, vergrößern, verkleinern oder verschieben und an anderen, in der Nähe liegenden Objekten ausrichten können. Mithilfe des Andockfensters Ausrichtungshilfslinien lassen sich Ausrichtungshilfslinien anzeigen, einrichten und ändern. Darüber hinaus können nun mithilfe von Rand-Ausrichtungshilfslinien Objekte relativ zu anderen Objekten nach innen bzw. nach außen versetzt werden.



Andockfenster Ausrichten und verteilen
Das Andockfenster Ausrichten und verteilen fasst nun alle wichtigen Steuerelemente für das Ausrichten und Verteilen von Objekten zusammen. Dieses Andockfenster, das das gleichnamige frühere Andockfenster ersetzt, bleibt geöffnet und verdeckt Ihre Bilder bei der Arbeit nicht. Wenn Sie die Optionen im Andockfenster ändern, können Sie die Änderungen in einer Vorschau sofort überprüfen.


Pinselauswahl-Menü
Mithilfe der Pinselauswahl finden Sie sofort den passenden Pinsel für das jeweilige Projekt. Dieses praktische Listenfeld vereint alle Pinselkategorien und Pinseltypen an einem Ort. Zudem werden die Einstellungen der fünf zuletzt benutzten Pinsel gespeichert.


Korrektur von Linsenverzerrungen
Der Regler Linsenverzerrung korrigieren ermöglicht es, kissen- und tonnenförmige Verzeichnungen in Bildern anhand einer Vorschau schnell und einfach zu korrigieren. Bei kissenförmigen Verzeichnungen scheint sich das Foto nach innen zu wölben, bei tonnenförmigen Verzeichnungen ist eine Wölbung von der Mitte nach außen festzustellen.



Intelligente Schneidefunktion
Mit der intelligenten Schneidefunktion ist es möglich, unerwünschte Fotobereiche zu entfernen und gleichzeitig das Seitenverhältnis des Fotos anzupassen. Dazu müssen Sie einfach mit dem Pinsel Objekt entfernen den Bereich, den Sie beibehalten, oder den Bereich, den Sie entfernen möchten, übermalen.


Option Zuschneidemaske erstellen
Passen Sie mithilfe einer Zuschneidemaske die Eigenschaften einer Gruppe von Objekten so an, dass die einzelnen Objekte innerhalb der Gruppe nicht geändert werden. Dies ermöglicht es Ihnen zum Beispiel, die Transparenzwerte einer ganzen Gruppe anzupassen, ohne die Pixel der einzelnen Objekte zu verändern.


Native 64-Bit-Unterstützung
Dank der 64-Bit-Unterstützung können Sie Ihre Fotos schneller bearbeiten. Sie können problemlos mehrere Anwendungen ausführen, eine größere Anzahl großer Dateien gleichzeitig öffnen und bearbeiten sowie größere Dateien und Bilder schneller als je zuvor verarbeiten.



Anpassen der Tonkurve
Dank eines integrierten Histogramms, das Echtzeit-Feedback zu den Anpassungen bietet, lassen sich Bilder präziser anpassen. Mit der neuen Pipette lassen sich bestimmte Farben auf der Tonkurve des Bildes genau lokalisieren. Außerdem kann man entlang der Tonkurve Knoten auswählen, hinzufügen oder löschen.


Bildanpassungseditor
Farbbalance- und Farbton-Probleme lassen sich schnell und einfach über ein einziges Dialogfeld korrigieren.


Transparenz
Es lassen sich interessante Effekte erzeugen, wenn einem Objekt Transparenz zugewiesen wird, um die darunter liegenden Objekte teilweise sichtbar zu machen.



Dokument-/Bildpaletten
Corel PHOTO-PAINT erstellt automatisch für jedes Design eine Farbpalette. Diese wird mit der Datei abgespeichert, so dass Sie immer wieder darauf zugreifen können, wenn Sie die Datei öffnen.

Andockfenster Objekte
Die am häufigsten verwendeten Funktionen sind leicht zugänglich angeordnet, damit Sie schneller und effizienter arbeiten können. Viele der gebräuchlichsten Funktionen sind im Andockfenster nun besser sichtbar. Verwenden Sie verschachtelte Gruppierungen, wenn Sie komplexe Bilder organisieren, um den Austausch von Inhalten zwischen mehreren Anwendungen zu vereinfachen. Die Miniaturansichten von Objekten und Masken können jederzeit angepasst werden.

Dialogfeld Für das Web exportieren
In diesem Dialogfeld sind die gebräuchlichsten Exportsteuerelemente zusammengefasst, damit Sie Ihre Dateien schnell für die Webausgabe vorbereiten können. Mit diesem Dialogfeld können Sie:

  • zur Erzielung optimaler Ergebnisse verschiedene Filtereinstellungen miteinander vergleichen, bevor Sie sich für ein Ausgabeformat entscheiden
  • Objekttransparenzen und Randpixel bestimmen für die Ränder, die mit Anti-Alias geglättet werden. Die Änderungen werden in Echtzeit angezeigt.
  • Farbpaletten für indizierte Formate auswählen und bearbeiten.

Farbprüfeinstellungen
Mit dem neuen Andockfenster Farbprüfeinstellungen können Dokumente effizienter für die Ausgabe vorbereitet werden. Um Zeit zu sparen, wird im Andockfenster eine Liste von Ausgabegeräten angezeigt, die Sie für die Ausgabevorschau verwenden können. Für die Druckfreigabe lassen sich über das Andockfenster entweder Softproofs exportieren oder Hardproofs ausdrucken.

Dynamik, Graustufe und Filtereffekte
Mit diesen tollen Effekten können Sie Ihre Fotos weiter optimieren. Mit dem Dynamik-Effekt kann die Intensität der Farben in Fotos mit geringer Sättigung erhöht werden. Der Graustufeneffekt eignet sich ideal, um die Sättigung aus Objekten, Ebenen oder Bereichen eines Fotos zu entfernen. Mit dem Fotofilter kann der Effekt nachgeahmt werden, der mit Objektivfiltern erzeugt wird.

Steuerelemente zum Geraderichten von Fotos
Bilder, die schief eingescannt oder aufgenommen wurden, lassen sich schnell und einfach geraderichten. Mit interaktiven Steuerelementen, einem Raster mit vertikalen und horizontalen Hilfslinien und einem integrierten Histogramm, das die Ergebnisse in Echtzeit anzeigt, lassen sich schiefe Bilder im Handumdrehen geraderichten. Auf Wunsch werden die Bilder auch automatisch zugeschnitten.